Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Erster Tag in KL

Das erste mal wachte ich gegen 6 Uhr ortszeit auf. Es war noch stock duster...also warum aufstehen? Also grunzte ich weiter bis 8 Uhr, och...es ist doch so schön...nur eine halbe stunde noch. Das nächste mal wurde ich halb 10 wach. Na toll. Frühstück ist vorbei. Das übliche folgte, Zähne putzen fertig machen, Kind motivieren. Und raus. 2 Meter vor dem Hotel Eingang prallten wir gegen eine 35 Grad Wand. Und alle wollen uns ins Taxi zerren weil es sooo humit ist. Aber he...ich doch nicht. Nichts ist besser als hottes Wetter. ok, hottes Wetter zu dritt erscheint mir besser. Aber sonst. Alles gut. Also auf in die nächste quer Straße, wir gehen in den kleinen "Tante-Emma" Laden. viel gibt es nicht was Europäer dort hätten kaufen können, aberf wir mussten denn es war nun schon 11 Uhr und hatte bisher nichts gegessen. Also Äpfel, Rosinenbrot und 2 Flaschen Wasser. Das sollte für den Anfang reichen. Und nun ab ins Taxi und hop hop nach China-Town.

Irgendwie hatte ich es schlimmer in Erinnerung.  Vielleicht weil ich jünger war?! Also Nase hoch und selbstbewusst,taff über diesen Markt geschlendert. Am Ende ist wenigstens einer fündig geworden :D Und das war nciht ich.

 

Al,s wir so in Richtung....(wat wees ick) schlenderten, entdeckten wir das große Gelbe M. Ein Glück hatte ich Max bei, so wurde ich gezwungen einen Milsch shake zu trinken. Also 2 strawberry shakes. Der Automat erschien nicht sehr vertrauenswürdig, wie ziemlich vieles hier, aber er war lecker und tat so gut in der mittlerweile 40 Grad heissen Sonne. Wir liefen weiter in Richtung ... (wat wees ick) aber wir standen aufeinmal wieder vor dem Hotel, fuhren aber noch einmal zum shopping center von gestern. Vielleicht sahen wir heute mehr, da die Müdigkeit ja nun weg ist. Und ja...wir haben ein wenig, also mini mini eingekauft. Ich wollte den koffer.....aber ich fand den Laden leider nciht mehr...gestaltet sich recht schwierig in einem 8 Geschössigen Kaufhaus.

Naja so müssen wir morgen nochmal ins getümmel. ICHBRAUCH EINEN KOFFER!

 

Wir haben kurz den Pool ausprobiert. Leider waren dort 5 Typen mit dunkler haut und gaffenden Augen. ALso sehr unangenehm. Ausserdem war das Wasser sehr kalt und irgendwie hatten wir beide im Wasser die Lust verloren.

 

Nun haben wir geduscht und gespeist. Lecker Baguett mit Käse und Äpfel Joghurt und Weintrauben. 

 

Die Müdigkeit überkommt mich gferade und ich denk ich werde gleich in Land der Träume abtauchen und von meinem Schatz Träumen

Ps. sieh es als Tagebuch. Als private usw gibt nichts hier....

11.6.12 13:51, kommentieren

Werbung


Bahnfahrt

Nachdem die Fahrt zum Hauptbahnhof noch sehr amüsant war, sitzen wir nun ziemlich müde im Zug nach Frankfurt. Der erste shock sitz noch tief. Die Ansage : "Liebe DB Fahrgäste, dieser Zug fährt über Stuttgart nach München." Panik, wir müssen doch nach Frankfurt. Glücklicherweise hat die nette Stimme lediglich vergessen Frankfurt zu erwähnen. Nach dem ich meinen kleinen 6 Jährigem gefenüber mehrmals in MAUMAU abgezockt habe kommt der Körper langsam zur Ruh und die Müdigkeit macht sich breit. Voller Erwartung was der Tag noch bringt warte ich auf unsere Ankunft. Bisdahin zähle ich nun Tiere und Jäger-Hochstände :-)

9.6.12 06:22, kommentieren

Donnerstag 07.06.2012- final countdown

Völlig aufgeregt und kopflos fühle ich mich. Habe ich wirklich alles bereitgelegt? Ich muss was vergessen haben, irgendwas fehlt. Morgen sind alle reisenden vereint und die Reisetasche kann gepackt werden, da werde ich noch einmal alles überprüfen, wird schon schief gehen. Also bis bald

7.6.12 19:33, kommentieren